DSL-Anbieter vergleichen

Telefonanschluss beantragen 2017 - den besten Anbieter online finden

DSL Tarifrechner

DSL PREISE VERGLEICHEN

Mit wenigen Klicks finden Sie den besten Tarif zum besten Preis – kostenlos und unabhängig.

zum Preisvergleich
Handytarife Preisvergleich

HANDYTARIFE VERGLEICHEN

Mithilfe des Vergleichsrechners finden Sie objektiv und schnell den besten Handytarif für sich.

zum Tarifvergleich
 
Telefonanschluss beantragen

Der Telefonanschluss mit Internet ist seit einigen Jahrzehnten der Standard im Bereich Telekommunikation. Während unterwegs Smartphone und Tablet nicht fehlen dürfen, ist der Festnetz Telefonanschluss zu Hause oder im Büro immer noch wichtig. Die Branche verändert sich stetig und bietet eine attraktive Tarifauswahl, um sich einen Telefonanschluss mit DSL und zusätzlichen Onlineleistungen zu sichern. Wir zeigen Ihnen im Folgenden, wie das Telefonanschluss beantragen genau funktioniert und wie Sie mit einem Vergleich zum individuell besten Tarif gelangen.

Der Festnetz Telefonanschluss - weiterhin unverzichtbar

Einen Festnetzanschluss beantragen weiterhin fast alle Haushalte und Büros in Deutschland, um für Freunde, Familie und Kunden erreichbar zu bleiben. Gerade im geschäftlichen Bereich ist das Telefon auf dem Schreibtisch für alle Mitarbeiter im Büro sinnvoller als die Vergabe von betrieblichen Smartphones. Mit ihnen lässt sich ein fester Ansprechpartner des Unternehmens direkt erreichen, auch für Call-Center ist ein günstiger Telefonanschluss die wichtigste Geschäftsgrundlage.

Da das Telefonieren im Festnetz seltener ist und stattdessen häufiger zum Handy gegriffen wird, ist die Festnetztelefonie deutlich günstiger geworden. Bei vielen DSL-Tarifen wird das Festnetz als Pauschalleistung zusätzlich angeboten, für einen festen Preis im Monat kann nach Belieben telefoniert werden. Auch die minutengenaue Abrechnung von Telefonaten im Festnetz ist je nach Tarif und Anbieter weiterhin möglich. Ein Telefonanschluss Vergleich zeigt, wo die besten Konditionen orientiert an Ihrem persönlichen Telefonverhalten warten.

Telefonanschluss beantragen und mit Internet kombinieren

Telefonanschluss beantragen mit Internet

Einen bestehenden Telefonanschluss kündigen und zu einem anderen Anbieter zu wechseln, erfolgt fast nie wegen der Telefonkonditionen alleine. Immer häufiger wird beachtet, welche Leistungen kombiniert im Bereich Internet angeboten werden. Mit einem modernen DSL-Anschluss werden beide Leistungen miteinander verbunden, wobei Sie je nach Tarif zwischen einem Komplettpaket zum festen Monatspreis oder einer exakten Abrechnung wählen können.

Neben dem Telefonanschluss mit DSL wird häufig auch Internet ohne Telefonanschluss angeboten. Hier entscheidet der Einzelfall, ob der Verzicht auf den zusätzlichen Anschluss lohnt. Meist kostet dieser nur wenige Euro mehr pro Monat, bietet jedoch mehrere Rufnummern und eine Fülle praktischer Funktionen der modernen Festnetztelefonie.

Wenn Sie beim Telefonanschluss beantragen zusätzlich über Internetleistungen nachdenken, beachten Sie bei der Tarifwahl beispielsweise folgende Aspekte:

  • angebotene Bandbreite des Tarifs
  • verfügbare Bandbreite in Ihrer Wohnregion
  • Quota (Beschränkung des Datenvolumens)
  • Bereitstellung von Routern & Co.

Durch einen Vergleich im Internet finden Sie besonders schnell heraus, wo eine attraktive Kombination aus Festnetzanschluss und Internetleistungen auf Sie warten. Legen Sie im Vorfeld fest, welche Anforderungen Sie in beiden Bereichen stellen, um den Vergleich der DSL-Tarife sinnvoll durchzuführen und das individuell beste Leistungsspektrum zu erhalten.

Welcher Tarif passt beim Telefonanschluss beantragen zu Ihnen?

Beim Telefonieren im Festnetz sind die gleichen Überlegungen anzustellen wie bei einem Smartphone. Prüfen Sie zuerst, wie häufig Sie tatsächlich auf den Festnetzanschluss zurückgreifen und wie viele Minuten Sie pro Monat telefonieren. Ein Blick auf die Abrechnung Ihres alten Anbieters kann helfen, dies realistisch abzuschätzen. Entscheiden Sie anhand Ihrer Telefonnutzung, ob eine minutengenaue Abrechnung lohnt oder Sie als Vieltelefonierer lieber mit einer Flatrate pro Monat abrechnen.

Bei der Internetnutzung über DSL ist die Abrechnung mittels Flatrate zum Standard geworden, Kunden zahlen monatlich für ihre Internetnutzung einen Pauschalpreis. Seit einigen Jahren ist diese bei vielen Tarife nicht mehr unbegrenzt, sondern an ein Quota für die Datenmengen verbunden. Oberhalb dieses Quotas ist eine Internetnutzung weiterhin möglich, allerdings mit deutlich reduzierter Bandbreite.

Wenn Sie beim Telefonanschluss beantragen bzw. dem Wechsel des Anbieters auch auf starke Internetleistungen hoffen, achten Sie auf beide Tarifelemente gleichermaßen. In der Vielfalt der Telekommunikationsanbieter in Deutschland finden Sie mit Sicherheit das passende Angebot, das einen leistungsstarken Telefonanschluss mit DSL und Internet verbindet.

DSL-Tarife - der Standard beim Telefonanschluss beantragen

Telefonanschluss beantragen mit DSL Tarife

Beim Telefon- oder Internetanschluss beantragen ist seit vielen Jahren DSL der Standard, der in Zukunft durch noch stärkere Bandbreiten vielerorts ersetzt wird. Dies hängt vor allem vom Netzausbau der Telekommunikationsanbieter ab, der aktuell hauptsächlich in Großstädten und Ballungszentren vorangetrieben wird. Tarife mit DSL oder VDSL als technischer Grundlage für die Datenübertragung sind hierdurch über Jahre hinweg sukzessive günstiger geworden. Dies gilt auch für den hohen Konkurrenzdruck innerhalb der verschiedenen Telefonanbieter.

Beim Blick auf die Webseiten einzelner Anbieter oder unseren Vergleich vor dem Telefonanschluss beantragen finden Sie größtenteils DSL-Tarife. Die Technologie bietet neben dem Internet auch Vorzüge in der Telefonie. Beispielsweise ist die Nutzung verschiedener Rufnummern mit einem einzelnen Anschluss möglich, auch Makeln, Konferenzen & Co. werden erst durch DSL und VDSL möglich. Da solche Sonderfunktionen gerade fürs Büro interessant sind, sollte auf keinen Fall auf einen DSL-Tarif als absoluten Standard verzichtet werden.

Ist DSL ohne Telefonanschluss möglich?

Internet ohne Telefonanschluss ist grundsätzlich denkbar und wird von verschiedenen Anbietern in den Tarifstrukturen berücksichtigt. Die Tarife richten sich an Kunden, die ausschließlich mit dem Smartphone erreichbar sein möchten und für zu Hause oder das Büro Internet ohne Festnetz wünschen.

Auch wenn solche Tarife angeboten werden, ist die Entscheidung für einen Festnetztarif in Kombination mit einem Internetanschluss oft lohnenswert. Je nach Anbieter zahlen Sie nur zwei oder drei Euro pauschal mehr pro Monat und erhalten hierfür mehrere Rufnummer und eine Fülle an Telefonfunktionen. Je nach Anbieter lässt sich sogar ein Smartphone mit der richtigen SIM-Karte in das Home-Netz integrieren. Hierdurch wird ein günstigeres Telefonieren als bei einem regulären Festnetztelefon möglich. Die entsprechenden Vorteile sollten Sie bei einem individuellen Telefonanschluss Vergleich überprüfen.

Nach dem Telefonanschluss beantragen den Wechsel durchführen

Telefonanschluss beantragen und wechseln

Internet und Telefonanschluss werden in den seltensten Fällen beantragt, ohne dass ein Vorvertrag bei einem Anbieter besteht. Es handelt sich beim Telefonanschluss beantragen also häufig um einen Wechsel, dem eine Kündigung beim alten Anbieter vorausgehen muss. Kündigung und Wechsel sind formal einfach abzuwickeln, solange Sie die bestehende Mindestlaufzeit Ihres alten Vertrags beachten.

Formal müssen Sie sich beim Wechsel Ihres Telefonanbieters um wenig kümmern. Gerne übernimmt der neue Anbieter alle Wechselformalitäten in Ihrem Namen. Dies wird beim Abschluss Ihres neuen Vertrags schriftlich festgehalten und ist als Service des neuen Anbieters häufig kostenlos. Planen Sie Vergleich und Wechsel rechtzeitig, damit genügend Spielraum bezüglich der Kündigungsfrist bleibt. Je nach Altvertrag verlängert sich dieser automatisch um ein Jahr und Sie können nicht bei einem anderen Anbieter Ihren neuen Festnetzanschluss beantragen.

Ein Blick über die aktuelle Tariflandschaft

Um einen neuen Telefonanschluss zu beantragen, wählen Sie in Deutschland zwischen Dutzenden Anbietern aus. Hierbei ist zwischen großen Telefonkommunikationsunternehmen und kleinen Anbietern zu unterscheiden, die häufig regional tätig sind. Zu den bekanntesten und größten Anbietern im Bereich Internet und Telefonanschluss gehören:

  • Deutsche Telekom
  • Vodafone
  • Telefonica/O2
  • 1&1

Während DSL ohne Telefonanschluss oder mit der Kombination Internet/Telefon der Standard ist, mischen auch Kabelanbieter immer häufiger am Markt mit. Unternehmen wie Kabel Deutschland und Unitymedia verfügen über eine leistungsstarke Technik mit hohen Bandbreiten, neben TV und Internet wird auch der Festnetzanschluss über diese Leitungen abgewickelt. Bei unserem Telefonanschluss Vergleich sollten Sie diesen Unternehmen ebenfalls eine Chance geben, wenn Sie an hohen Bandbreiten in der Internetnutzung interessiert sind. Achten Sie hier vor allem auf das Preis-Leistungs-Verhältnis, da Tarife der Kabelanbieter oft sehr leistungsstark sind.

Muss es beim Telefonanschluss beantragen ein Großanbieter sein?

Die oben genannten Unternehmen gehören zu den bekanntesten und wichtigsten Ansprechpartnern, wenn Sie einen Telefonanschluss beantragen wollen. Hierneben sind in Deutschland Dutzende weitere Anbieter aktiv, die mit ihren Leistungen vielleicht exakt Ihren Wünschen entsprechen. Kleinere Firmen sind im Business-Bereich oft sehr flexibel und bieten Gewerbekunden die Möglichkeit, ein individuelles Tarifpaket für das gesamte Unternehmen zusammenzustellen. Kleinere Unternehmen versuchen sich außerdem, durch einen direkten und freundlichen Service von der großen Konkurrent abzugrenzen.

Pauschal lässt sich nicht sagen, ob der Telefonanschluss mit Internet bei einem Großkonzern oder einem kleinen Anbieter die bessere Wahl ist. Bevor Sie frühzeitig Ihren Telefonanschluss anmelden, zeigt ein unabhängiger Vergleich die Vorteile einzelner Anbieter aus. Starke Leistungen zum fairen monatlichen Preis warten häufig bei einem Telekommunikationsanbieter, den Sie ohne Vergleich nicht entdeckt hätten.

Vor dem Antrag einen aussagekräftigen Vergleich durchführen

Wenn Sie vor dem Telefonanschluss beantragen einen schnellen und aussagekräftigen Vergleich wünschen, sind Sie auf unserer Webseite richtig. Unsere Plattform rund um Internet und Telefonanschluss ist mit allen Entwicklungen des Telefonmarktes vertraut und bietet Ihnen einen Überblick über die aktuelle Tariflandschaft. Der Vergleich ist kostenlos und verschafft Ihnen innerhalb weniger Minuten das gute Gefühl, beim richtigen Anbieter Ihren Telefonanschluss beantragen zu können.

Der Vergleich der Telefon- und Internetanbieter sollte nicht einmalig erfolgen. Wir empfehlen, in regelmäßigen Abständen einen Blick auf die aktuelle Tariflandschaft zu werfen. Gerade wenn die Vertragslaufzeit Ihres alten Tarifs in wenigen Monaten endet, sollten Sie die Möglichkeit zu wechseln nicht versäumen. Nur hierdurch können Sie rechtzeitig den bestehenden Telefonanschluss kündigen und sich wenige Wochen später starke Telefonie-Leistungen zum attraktiven Monatspreis sichern.

So läuft der Vergleich der Telefonanbieter genau ab

Telefonanschluss vergleichen und beantragen

Um den richtigen Telefonanschluss zu den besten Konditionen zu beantragen, müssen Sie nicht viel machen. Nutzen Sie einfach den Vergleichsrechner, den Sie über unsere Webseite aufrufen und machen Sie hier einige grundlegende Angaben, die für die Analyse sämtlicher Tarife des aktuellen Marktes benötigt werden. Hierzu gehören vor allem:

  • Ihre Wohnregion (Postleitzahl)
  • die Häufigkeit Ihrer Telefonnutzung
  • Wunsch nach weiteren Internetleistungen
  • DSL, VDSL oder Kabelanschluss

Die Wohnregion ist besonders wichtig, damit abgeschätzt werden kann, welche Bandbreite für den Datentransfer bereitstehen. Beim Telefonanschluss beantragen selbst spielt es eine untergeordnete Rolle. Bei zusätzlichem Interesse an einem starken Internettarif sollten Sie jedoch kein teures Geld für eine Bandbreite zahlen, die aus technischen Gründen gar nicht bei Ihnen bis zur Haustür und ins Gebäude hinein geliefert werden kann.

Haben Sie alle Angaben möglichst präzise gemacht, erhalten Sie mit einem weiteren Klick einen Überblick über die infrage kommenden Tarife. Hierbei zeigen wir Ihnen auf den ersten Blick die Tarife, die Ihren gewünschten Leistungen entsprechen und am günstigsten pro Monat abgeschlossen werden können. Mit einem weiteren Klick landen Sie direkt auf der Webseite des jeweiligen Anbieters. Hier können Sie weitere Informationen einholen oder direkt einen Antrag auf den Tarifwechsel stellen.

Bevor Sie voreilig einen neuen Telefonanschluss beantragen: Schauen Sie immer auf den bestehenden Vertrag und die geltenden Kündigungsfristen. Eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten ist keine Seltenheit, so dass Sie nicht frühzeitig aus dem bestehenden Vertrag herauskommen. Es gibt Gründe, weshalb ein vorzeitiger Wechsel dennoch gelingt, beispielsweise wenn Sie bei einem Umzug einen Telefonanschluss beantragen und Ihr bisheriger Telefonanbieter am neuen Wohnsitz nicht tätig ist.

Günstiger Telefonanschluss - wir helfen Ihnen online weiter!

Das Telefonanschluss beantragen ist vergleichsweise einfach und wird durch die Hilfe Ihres neuen Telefonanbieters besonders einfach. Zögern Sie nicht, rechtzeitig einen Vergleich durchzuführen und sich innerhalb weniger Minuten über den individuell besten Anbieter zu informieren. In regelmäßigen Abständen durchgeführt, behalten Sie den Tarifmarkt jederzeit im Auge, so dass Ihnen kein starkes Angebot vom Festnetz Telefonanschluss bis zum Internetanschluss beantragen entgeht.

Wenn Sie weitere Fragen rund ums Thema Telefonie oder Internet haben, hilft Ihnen unsere Webseite ebenfalls weiter. Mit umfassenden Informationen helfen wir Ihnen nicht nur beim Telefonanschluss beantragen, sondern erklären Ihnen, wie Sie die moderne Telekommunikation einfach und schnell nutzen. Bleiben Sie nicht unnötig lang in einem teuren Altvertrag und sparen Sie beim Telefonanschluss beantragen bares Geld. In Kooperation mit Check24 finden Sie bei uns garantiert immer die besten Angebote!

zum DSL Preisvergleich >>